Loading...

Brilon - Esshoff (Arnsberger Wald)

Brilon - Esshoff (Arnsberger Wald)

Der bereits 1961 gegründete Naturpark Arnsberger Wald befindet sich in reizvoller Lage am Südrand der Westfälischen Bucht, begrenzt im Norden durch den Haarstrang und im Süden durch das Ruhrtal. Mit einer Größe von 482 qkm erstreckt er sich über weite Teile des Kreises Soest und des Hochsauerlandkreises.

Der Naturpark bietet mit seinen ursprünglichen Wäldern und Gewässern einen idealen Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten; so birgt er einen der größten Rotwildbestände der Bundesrepublik. Von Mitte September bis Anfang Oktober vernimmt der abendliche Besucher des Naturparks daher nicht selten den Brunftschrei des Rothirsches. Den Rothirsch selbst bekommt er freilich seltener zu Gesicht. Viel häufiger ist das Sikawild zu beobachten, eine kleine ostasiatische Hirschart, die vor längerem aus einem Gatter in die freie Wildbahn gelangte und inzwischen im Naturpark zu einer stattlichen Population angewachsen ist. Aufgewühlte Stellen des Waldbodens verraten auch die Anwesenheit von Schwarzwild.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.