Loading...

Lippstadt - Hörste - Öchtringhausen

Lippstadt steht für eine über 825-jährige Geschichte, historische Bauten, Fachwerk-Idylle, besondere Geschichten und eigene Kunstschätze. Die erste urkundliche Erwähnung vom Ortsteil Hörste war 881. Die dortige St. Martinus Kirche verleiht dem Ortsteil seinen ganz besonderen Charme. Um das Jahr 1150 erbaut, zählt sie zu den ältesten Kirchen im Erzbistum Paderborn.

In der Nähe liegt das „Dreiländereck“ mit der Gerichtsstätte „Zum freien Stuhl“. An diesem Ort treffen die Kreise Paderborn, Gütersloh und Soest aufeinander. Zudem erinnert ein dreieckiger Stein an die Gerichtsstätte „Zum freien Stuhl“. Im Mittelalter wurde hier nur über oder gegen „Freie“ sowie Grafen und andere Landesherren verhandelt. Die geschichtsträchtige Stelle liegt in einer herrlichen, abwechslungsreichen Naturlandschaft.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.