Loading...

Halloh-Kapelle

Radeln nach Zahlen / Halloh-Kapelle




Halloh-Kapelle bei Calle

Wallfahrtskapelle auf dem "Halloh"

Die Wallfahrtskapelle auf dem Halloh zur "Schmerzhaften Mutter" aus dem Jahr 1686 (erweitert 1936) liegt am Treffpunkt von drei Kreuzwegen - von Berge, Calle und Wallen.

Das Halloh war auch eine Station des großen Soester Totenweges, auf dem die Verstorbenen aus Soest nach Wormbach überführt wurden.

Der Altar in der Kapelle, ein sog. Vesperbild, entstand um das Jahr 1700. Die wertvolle Pieta stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Adresse

Pfarrbüro St. Severinus Calle

Severinusplatz 4

59872 Meschede Calle/Wallen

Telefon: 02903-2889

pfarramt@katholische-kirche-meschede-bestwig.de

Homepage

kostenlos

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.