Loading...

Pfarrkirche St. Lambertus in Affeln

Radeln nach Zahlen / Pfarrkirche St. Lambertus in Affeln




Kath. Pfarrkirche St. Lambertus in Neuenrade-Affeln




Klappaltar

Der Altar in der Pfarrkirche St. Lambertus zählt zu den berühmtesten flandrischen Schnitzaltären der Spätgotik.

Diese im 13. Jahrhundert aus heimischen Bruchsteinen erbaute Hallenkirche ist schon von Weitem zu sehen. Die Welsche Haube fällt dem Betrachter ins Auge. In der Pfarrkirche ist ein besonders sehenswerter Klapp-Altar zu bewundern. Er stammt aus der Zeit 1500 bis 1530 n. Chr. und zählt zu den berühmtesten flandrischen Schnitzaltären der Spätgotik.

Detaillierte Informationen und sogar ein 360°-Panorama vom Innenraum des Gotteshauses finden Sie auf der Internetseite des Pastoralverbundes Balve-Hönnetal.

Die Kirche kann am Tage durch die Turmtür bis zur Absperrung betreten werden. Der Innenraum und der berühmte Altar werden beleuchtet. Während der Gottesdienste ist selbstverständlich keine Besichtigung erlaubt.

Kirchenführungen sind nach vorheriger Terminabsprache mit dem Pfarrbüro möglich.

Adresse

Pfarramt St. Lambertus

Hauptstraße 7

58809 Neuenrade-Affeln

Telefon: 02394 325

st.lambertus@pv-balve-hoennetal.de

Homepage

Frei zugänglich / immer geöffnet

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.