Loading...

Wallfahrtskirche Kohlhagen





Orte Kirchhundem Wallfahrtskirche-kohlhagen Kohlhagen

Marienwallfahrtsort Kohlhagen

Der jahrhundertealte Marienwallfahrtsort mit seinem spätmittelalterlichen Gnadenbild, einer ausdrucksvollen Pieta, gab früh dieser Gegend und der Altgemeinde seinen Namen. Wer die Hauptstraße verlässt und den Besuch der Kirche "Unser lieben Frauen auf dem Berge" in seine Zeitpläne einbezieht, wird auf vielerlei Weise merkwürdig belohnt.

Während das strebepfeilerbewehrte kräftige nachgotische Bauwerk, das gewissermaßen aus dem Boden gewachsen scheint, äußerlich durch seine Schlichtheit so gar nicht besonders beeindruckt, wird der Eintretende vor einem ungeahnten Anblick im Kircheninnern sprachlos verharren.
Die sauerländische Künstlerfamilie Sasse (aus Attendorn) hat durch die geistige Vorgabe des damaligen Pfarrers Paulus Leyemann (1693-1745) dem Kirchensaal den barocken Glanz und Ausdruck verliehen, der der Würde und den Ansprüchen einer Wallfahrtskirche, eben der Nachbildung des himmlischen Jerusalem, völlig entspricht.

Hier hatte einst auch der Arme Zutritt. Hier schaute er in einen vorweggenommenen Himmel, der ihm letztlich Gerechtigkeit und göttlichen Reichtum versprechen und garantieren wollte.

Der allsonntägliche Pfarrgottesdienst (10 Uhr) und die zahlreichen Wallfahrtsandachten in der Bergkirche verleihen erst recht dem Kirchenraum seine zukommende Weihe. Die sehr beliebten Konzerte auf der Kohlhagener Barockorgel fügen dem Gesamtkunstwerk ein neues hinzu. Mehr dazu finden Sie unter www.kohlhagen.eu

Adresse

Wallfahrtskirche Kohlhagen

Kohlhagen 2

57399 Kirchhundem Kohlhagen

Telefon: 02723-3273

Fax: 02723-2161

kontakt@pfarramt-kohlhagen.de

Homepage

Frei zugänglich / immer geöffnet

(Eintritt frei)

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.