Fly-Line





klassenfahrt-zum-erlebnisberg-kappe-mit-der-fly-line-winterberg




familie-am-erlebnisberg-kappe-in-der-fly-line




fly-line-ber-dem-bikepark-winterberg




familien-ausflug-zur-fly-line-am-erlebnisberg-kappe-in-winterberg

Adresse

Fly-Line

Schanzenstraße 17

59955 Winterberg

Telefon: +49 2981 92 96 433

info@erlebnisbergkappe.de

Links

Homepage

Geschäftszeiten

November - März: Winterpause<br/>April - Oktober täglich: von 9.30 - 17.00 Uhr

Preise

Preise pro Person (inkl. Sesselbahn-Fahrt) Kinder 3 bis 15 Jahre*: Einzelticket 10,00 € Erwachsene ab 16 Jahre* : 12,00 €
3er-Ticket: Kinder 3 bis 15 Jahre* 27,00 € Erwachsene ab 16 Jahre* 33,00 €
Gruppenticket ab 10 Personen 9,00 € Erwachsene ab 16 Jahre*10,50 €
Familientickets 1 Erwachsener + 1 Kind 19,50 € 1 Erwachsener + 2 Kinder 28,50 € 2 Erwachsene + 1 Kind 30,00 € 2 Erwachsene + 2 Kinder 39,00 € jedes weitere Kind 9,00 €

*Kinder bis einschl. 6 Jahren benötigen eine volljährige Begleitperson mit der es im Tandem, d.h. beide Schlitten direkt hintereinander, den Berg hinabgeht. Das Maximalgewicht zur Nutzung der Fly-Line beträgt 120 kg.
Damit ihr nicht zu Fuß wieder den Berg hinauf müsst, fahrt ihr nach eurer Fahrt kostenfrei mit der Sesselbahn wieder zurück nach oben.
Fly-Line Winterberg – Das familienfreundliche Flugmanöver mitten durch den Wald
Auf der Fly-Line am Erlebnisberg Kappe kann man die Perspektive des Eichhörnchens einnehmen. In Sitzposition unter einem Stahlrohr hängend geht es auf einer gemächlichen Fahrt über die etwa 1.000 Meter lange Strecke durch die Baumwipfel im Sauerland. Dabei gibt es einiges zu entdecken. So führt die Strecke auch über Teile des Bikeparks hinweg und bietet eine komplett neue Sichtweise auf die herabfahrenden Biker.
Doch was ist die Fly-Line eigentlich genau? In erster Linie ist sie für Groß und Klein geeignet. Ein Stahlrohr führt von unterhalb der Bergstation des 6er-Sessellifts in einigen Metern Höhe zwischen den Baumwipfeln und über den Bikepark Winterberg entlang. An diesem Stahlrohr sind Schlitten befestigt, an welchen die Gäste wiederum in bequemer, sitzender Position eingehängt werden. Sobald man bereit ist, startet das Abenteuer, denn von selbst fahren die Schlitten den Berg hinab und man kann voll und ganz die Aussicht genießen. Dabei sind die Schlitten mit Fliehkraftbremsen ausgestattet, sodass eine gemächliche Geschwindigkeit von maximal 12 km/h erreicht wird. Nahezu geräuschlos geht es den Berg hinunter, wo man an der Talstation nach dem Ende der Fahrt freundlich empfangen wird. Anschließend geht es mit dem großen Sessellift wieder zurück auf den Berg. Die Liftfahrt ist selbstverständlich im Fly-Line Ticket eingeschlossen.
Durch die eingebauten Bremsen wird man nicht schneller als etwa 12 km/h. Vor Ort helfen zusätzlich die Fly-Line Guides bei allen Fragen und Problemen. Um die Fly-Line nutzen zu können, muss man mindestens 3 Jahre alt sein. Kinder bis 6 Jahren fahren zusammen mit einer Begleitperson im Tandem. Das zulässige Maximalgewicht pro Person liegt bei 120 kg.
Der Einstieg zur Fly-Line befindet sich direkt unterhalb der Bergstation des großen 6er-Sesselllifts. Hier können auch die „Flugtickets“ erworben werden. Die Fahrt endet in der Nähe der Talstation der Sesselbahn, welche die Gäste anschließend wieder kostenfrei nach oben bringt, denn die Fahrt ist im Fly-Line Preis inbegriffen. Somit gibt es neben der Fahrt mit der Fly-Line selbst noch ein weiteres außergewöhnliches Erlebnis, von dem berichtet werden kann.

November - März: Winterpause
April - Oktober täglich:  
von 9.30 - 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.