Augenstein Rotmilan Höhenweg

Radeln nach Zahlen / Outdooractive POI / Augenstein Rotmilan Höhenweg




Augenstein Rotmilan Höhenweg

Adresse

Augenstein Rotmilan Höhenweg

Wolpfad

57319 Bad Berleburg

Augensteine verbinden Natur und Kulturerlebnisse - und eröffnen neue Sichtweise auf herausragende Baudenkmäler.

Standort Elsoff - Blick auf die Ev. Kirche

Das genaue Entstehungsjahr der Elsoffer Kirche ist nicht bekannt, aber Historiker ordnen sie in die Übergangszeit zwischen romanischem und gotischem Baustil ein. Damit dürfte sie in der Mitte des 13. Jahrhunderts entstanden sein. Eine Urkunde bezeichnet die Elsoffer Kirche als Tochterkirche von Raumland.

Die Kirche hat ein großes Schiff mit drei Jochen, an das sich ein kleinerer zweijochiger Chor anschließt. Nachdem der alte Turm zerfallen war, wurde er 1869 durch einen neuen ersetzt. 1993 wurde das Kirchenschiff grundlegend instandgesetzt und zum Teil neugestaltet. An einigen Stellen des weißen Innenraums wurden bei der Renovierung gut erhaltene Reste der mittelalterlichen Wandbemalung freigelegt. Das Gestühl stammt aus dem 18. Jahrhundert, die eingeschnitzte Jahreszahl 1748 ist noch zu erkennen.

Im Turm der Kirche hängen drei Bronzeglocken, von denen die größte 1442 gegossen wurde. Sie trägt den Namen „Osanna“ und ist von einer ungewöhnlich langen, sechszeiligen Umschrift umgeben. Die etwas kleinere Glocke stammt aus demselben Jahr und von demselben Glockengießer. Die kleinste Glocke ist 1526 entstanden.

Öffnungszeiten:

Wir haben rund um die Uhr für Sie geöffnet.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.