Loading...

Brachtpetal - Tour - Nr. E

Radeln nach Zahlen / Outdooractive Touren / Brachtpetal - Tour - Nr. E




1868944




2056437




1850112

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

17.4km

Zeit

1:05 Std.

Aufstieg

154m

Abstieg

154m

Altitude (Minimum)

317m

Altitude (Maximum)

453m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Zusätzliche Informationen

www.radeln-nach-zahlen.de

 

Die Brachtpetal-Tour ist eine Variante der Sauerländer-Tälertour (Variante E).

Eine reizvolle Familientour durch das Brachtpetal mit abwechslungsreicher Landschaft. Unterwegs können Sie immer wieder anhalten und die schöne Landschaft genießen oder eine Rast machen. Kinder finden auf einem Spielplatz Abwechslung.

Von Drolshagen fahren Sie über Benolpe, Gelsingen bis nach Husten. Ab hier folgen wir dem Bach Brachtpe bis zur Ortschaft Brachtpe und fahren weiter nach Berlinghausen. Wir passieren die Eichener Mühle. Die Mühle gilt als eine der frühesten Erwerbsbetriebe des Kreises Olpe und wurde als Bannmühle des ehemaligen Zisterzienser-Klosters Drolshagen 1512 erstmals erwähnt.

Weiter geht die Route über Wenkhausen zurück nach Drolshagen.

Informationen

Startpunkt

Drolshagen

Wegbeschreibung

Drolshagen - Benolpe - Husten - Iseringhausen - Berlinghausen - Eichen - Drolshagen Knotenpunktreihenfolge: Start bei der Tourist-Info - 3 - 4 - 13 - Ziel bei der Tourist-Info   Seit 2015 ist die gesamte Region Sauerland mit dem Knotenpunktsystem ausgeschildert: www.radeln-nach-zahlen.de/de/Das-Konzept

Sicherheitshinweise

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte des Radnetzes Südwestfalen.

Öffentliche Verkehrsmittel

An der Strecke befinden sich keine Bahnhöfe. Eine Anreise ist eingeschränkt über den Busverkehr möglich. Der nächstgelegene Bahnhof zum Startpunk ist in Finnentrop.

Anreise

A 45 - Sauerlandlinie (Dortmund-Hagen-Drolshagen-Siegen-Gießen-Frankfurt)Anschlussstelle Nummer 17 "Drolshagen" oder Anschlusstelle Nummer 18 "Olpe" A 4 (Köln-Olpe-Kreuztal/Krombach)Anschlussstellen Nummer 26 "Reichshof/Bergneustadt" oder Nummer 27 "Eckenhagen"

Parken

Parkplatz  "Am Mühlenteich" bei der Tourist Info

Altes Kloster Drolshagen




12239645

Im Jahr 1235 schenkten Graf Heinrich III. von Sayn und seine Gemahlin Mechtildis von Landsberg den Zisterzienserinnen zur Gründung eines Klosters in Drolshagen den dafür notwendigen Grundbesitz.

Weiterlesen

Marktplatz Drolshagen




2249845

Der Marktplatz entstand nach dem Brand von 1838 im Gefüge der neuen rechtwinklig angelegten Straßen.

Weiterlesen

Labyrinth




20753162

In optimaler landschaftlicher Lage oberhalb von Stupperhof ist 2007 ein Heckenlabyrinth geschaffen worden, das eine sechstausendjährige Geschichte aufnimmt.

Weiterlesen

Eichener Mühle




Eichener Mühle

Die Eichener Mühle wird im Jahr 1512 erstmals erwähnt.

Weiterlesen

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.