Loading...

Rundkurs Lippetal





14085606




14085607




14085608




14085609

Kategorie

Tourenradfahren

Länge

29.8km

Zeit

2:00 Std.

Aufstieg

45m

Abstieg

53m

Altitude (Minimum)

65m

Altitude (Maximum)

84m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A J J A S O N D

Zusätzliche Informationen

Kontakt:

Gemeinde Lippetal, Rathaus in Hovestadt
Bahnhofstraße 7
59510 Lippetal
Tel. 02923 980-228
www.lippetal.de
post@lippetal.de

 

Radfahren mit dem Knotenpunktsystem:

www.radeln-nach-zahlen.de

 

Flyer Naturerlebnis Auenland

www.naturerlebnis-auenland.de

Die Tour verläuft auf der Römer-Lippe-Route und der 100 Schlösser Route. Genießen Sie in Lippetal das „Naturerlebnis Auenland“ an Lippe und Ahse.

Der Rundkurs verbindet die 100-Schlösser-Route mit der Römer-Lippe-Route. Die Strecke führt vorbei an den Wasserschlössern „Haus Assen“ und „Schloss Hovestadt mit Barockgarten“, an der St. Ida Basilika im ältesten Wallfahrtsort Westfalens: Herzfeld, am Kirchplatz Oestinghausen mit der St. Stephanus Kirche und dem Heimathaus, am Naturschutzgebiet „Ahsewiesen“ und an der Sändkers Mühle in Hultrop.

Auf der rund 30 km langen Strecke entdecken Sie die Gegensätze in Lippetal: Nördlich der Lippe dominieren die Besonderheiten des Münsterlandes mit Streusiedlungen und weiter Parklandschaft mit altem Baum- und Waldbestand, im Süden zeigen sich die typischen Merkmale der Soester Börde mit fruchtbaren Ackerflächen und gewachsenen Dörfern.

Entdecken Sie in Lippetal das „Naturerlebnis Auenland“ an Lippe und Ahse. Bringen Sie etwas Zeit und vielleicht auch ein Fernglas mit, genießen Sie die Landschaft, entdecken Sie Tiere und Pflanzen. Neue Beobachtungshütten und gemütliche Sitzplätze laden zum Verweilen ein. 

 

Informationen

Startpunkt

beliebig - Rundtour

Wegbeschreibung

Hovestadt – Schoneberg – Brockhausen – Oestinghausen – Krewinkel-Wiltrop - Hultrop - Lippborg– Herzfeld – Hovestadt Knotenpunktreihenfolge:  10 – 12 – 11 – 8 – 7 – 2 – 6 – 9 –10 Seit 2015 ist die gesamte Region Sauerland mit dem Knotenpunktsystem ausgeschildert: www.radeln-nach-zahlen.de/de/Das-Konzept

Sicherheitshinweise

In der gesamten Region (Kreis Soest, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und Wanderbeschilderung.

Öffentliche Verkehrsmittel

An der Strecke befinden sich keine Bahnhöfe. Eine Anreise ist eingeschränkt über den Busverkehr möglich. Der nächstgelegene Bahnhof zum Startpunk ist Lippstadt.

Anreise

Am Startpunkt finden Sie einen Parkplatz, der sich als Ausgangspunkt für Ihre Radtour eignet.

Parken

Parken am Rathaus: Bahnhofstraße 759510 Lippetal-Hovestadt Viele kostenlose Parkplätze entlang der Rundtour.

Aussichtsturm Ahsewiese




8128577

Lage: 59510 Lippetal, auf der Strecke zwischen Krewinkel-Wiltrop und Hultrop Das Auenland von oben entdecken!

Weiterlesen

Schloss Hovestadt mit Barockgarten




20799512

Lage: 59510 Lippetal-Hovestadt, Schlossstraße 1 Diese imposante Anlage ist als herausragendes Denkmal anerkannt.

Weiterlesen

Wasserschloss "Haus Assen"




12423362

Die Anfänge des Wasserschlosses "Haus Assen" liegen im 14.

Weiterlesen

Die Lippe - Naturerlebnis Auenland




Luftbild Lippe

Mit ca. 220 km Länge Nordrhein-Westfalens längster Fluss!

Weiterlesen

E-Bike Ladestation - Lippborg, Restaurant/Hotel Willenbrink




22984103

Diese Ladestation am Gasthof Willenbrink liegt mitten im Ortskern von Lippborg.

Weiterlesen

E-Bike-Ladestation - Schoneberg, Gut Humbrechting




22984136

Die Ladestation befindet sich auf einem Hof mit Café bei Schoneberg.

Weiterlesen

Parkplatz P7




33451326

Kostenloser Parkplatz in Lippetal.

Weiterlesen

Parkplatz P6




33451328

Kostenloser Parkplatz in Lippetal.

Weiterlesen

Parkplatz Lippborg




33451181

Kostenloser Parkplatz in Lippetal.

Weiterlesen

Parkplatz Lippborg




33451176

Kostenloser Parkplatz in Lippetal.

Weiterlesen

Heckenlehrpfad Kesseler




44030417

Der Lehrpfad beinhaltet Erläuterungen zu über 20 heimischen Gehölzarten und zu einer vom Relief her teilweise noch gut sichtbaren Landwehr.

Weiterlesen

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.