Loading...

Arnsberg-Hüsten

Arnsberg-Hüsten

Hüsten wird bereits 802 urkundlich erwähnt und gilt im Mittelalter als eine der zwölf Stammpfarreien des Sauerlandes. Im 12. Jahrhundert wird die vorhandene, baufällig gewordene Kirche durch eine größere ersetzt, von der heute noch die Reste vom Turmmauerwerk von St. Petri zu erkennen sind. An die Bedeutung Hüstens als Kirchort erinnert heute die mehr als 1100 Jahre alte Kirmes, die auf das Kirchweihfest jener Zeit zurückgeht.

Jedes Jahr am 2. Septemberwochenende zieht die Hüstener Kirmes weit über 100.000 Besucher an.
Mit insgesamt 40 km Seeufer erwartet Sie der Möhnesee, das westfälische Meer im Nord-Westen des Arnsberger Waldes. Die Möhnetalsperre staut die Möhne und Heve zwischen den Ortsteilen Brüningsen und Günne. An der Staumauer befindet sich die Anlegestelle für den Katamaran. Eine Schifffahrt auf der MS Möhnesee durch den Naturpark Arnsberger Wald mit Andockmanöver während der Fahrt ist ein aufregendes Erlebnis.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.