Loading...

Attendorn - Borghausen

Auf dem vor uns liegenden Berg errichteten die Edelherren von Hundem, genannt Pepersack, im 14. Jh. die Burg Borghausen, die den Eingang zum Repetal sicherte und bis etwa 1600 bestand. Seit 1890 war Borghausen für das große Marmor- und Granitwerk bekannt, das die Firma Dassel aus Allagen hier eingerichtet hatte und bis etwa 1930 bestand. Verlassen Sie Borghausen Richtung Attendorn kommen Sie durch weitere schöne Orte des Repetals. Das Bundesgolddorf von 2009 Niederhelden bildet den Mittelpunkt des Tals. Genießen Sie alte Fachwerkhäuser und liebevoll gestaltete Gärten. Größter Ort des Repetals ist Helden mit seiner uralten Pfarrkirche und der beeindruckenden Krypta.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.