Loading...

Soest - Ostönner Linde

Soest - Ostönner Linde

Ostönner Linde ist ein Dorfteil von Ostönnen. Früher stand hier eine große Linde, angeblich eine alte Gerichtslinde. Nach der Markenteilung erfolgte ab 1820 die erste Besiedlung. 1854 wurde die Eisenbahnverbindung Soest - Unna - Hagen dem Verkehr übergeben. 1882 wurde der Bahnhof Ostönnen (jetzt geschlossen) erbaut, der besonders durch Güterabfertigung Arbeitsplätze und eine stärkere Besiedlung nach sich zog. Heute präsentiert sich die Siedlung mit sehr schönen alten und neuen Streuobstwiesen, die von besonderer ökologischer Bedeutung sind und zahlreichen Tierarten Lebensraum und Nahrung bieten.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.