Loading...

Soest – Enkesen im Bruch

Soest – Enkesen im Bruch

Der größte Teil des Dorfes, das im Jahr 1282 erstmals erwähnt wurde, gehörte zum Besitz des nahe gelegenen Klosters Paradiese. Der Zusatz „im Bruch“ deutet auf einige sumpfige Stellen im Siedlungsgebiet hin. Die Zahl der Hofstellen scheint über die Jahrhunderte beinahe unverändert. Enkesen ist mitsamt der Soester Börde mehrfach in Kriegen zerstört und anschließend wieder aufgebaut worden. Das Dorf verfügt heute über 60 Familien/Häuser und rund 230 Einwohner.

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.